Auslandspraktikum in den USA



Startseite


Praktikumssuche

Bewerbung

Vorstellungsgespräch

Visums-Beantragung

Benötigte Unterlagen

Termin beim Konsulat


Ressourcen

Tipps & Tricks

Impressionen

Über mich

Site Map

Impressum

 

Auslandspraktikum USA > Benötigte Unterlagen > TOEFL Test

TOEFL Test Erfahrungsbericht


Wenn man ein Praktikum in den USA machen möchte, muss man nachweisen, dass man über ausreichende Sprachfähigkeiten in Englisch verfügt. Wenn man nach Amerika geht ist dies natürlich auch durchaus von Vorteil, da man sich ja täglich in Englisch verständigen muss. Es gibt verschiedenen Möglichkeiten dies nachzuweisen.

Zum einen kann man sich von seinem Englisch-Lehrer bzw. Professor bestätigen lassen, dass man über ausreichende Sprachkenntnisse verfügt.

Wenn allerdings, wie bei mir der Fall, dies nicht möglich ist, bleibt nur noch der Weg über einen offiziellen Sprachtest. Wie üblich bei offiziellen Dokumenten kostet das dann natürlich extra. Ich hatte mich für den TOEFL-Test entschieden, da dieser noch der günstigste und am weitesten verbreitete Test ist.

Der TOEFL-Test ist ein standardisierter Sprachtest, den man nur in den offiziellen TOEFL-Testzentren ablegen kann.
Die größten Testzentren befinden sich in Berlin, Frankfurt und München. Die genauen Adressen findet ihr hier weiter unten auf der Seite und mehr Testzentren gibt es auf der offiziellen TOEFL-Webseite.

TOEFL Test Online

Zur Zeit, als ich den Test abgelegt habe wurden nur ein Computer-Based Test und ein Paper-Based Test angeboten. Wie ich im Internet gelesen habe gibt es inzwischen allerdings nur noch den Internet basierenden Test (iBT). Alle von mir geschilderten Erfahrungen beziehen sich nur auf den alten Computer-Based Test. Allerdings sollte der Unterschied nicht allzu groß sein, da lediglich eine mündliche Prüfung hinzugekommen ist. Insgesamt soll der Test allerdings ein etwas höheres Niveau haben. Ich kann daher allen nur raten sich gut vorzubereiten! Meine Tipps zur TOEFL Vorbereitung gibt es hier.

Überblick TOEFL Test

Der TOEFL Test ist überwiegend ein Multiple-Choice Test. D.h. es werden eine feste Anzahl an möglichen Antworten vorgegeben und man kann von diesen eine Antwort auswählen. Für den Test sollte man sich besser den ganzen Tag freinehmen, da man allein gut 5 Stunden beim Test verbringt (incl. 10 Minuten Pause und Warten). Je nach Anreise dauert das dann dementsprechend länger. Am besten ist es wenn man ca. 30 Minuten vor Testbeginn dort ist.

Der Ablauf ist gut durchorganisiert und die Wartezeiten sind daher auch recht erträglich. Während des Tests sitzt man mit ca. 20-30 anderen Teilnehmern in einem Raum. Jeder Teilnehmer hat seine eigene kleine “Wahlkabine”, damit man auch ja nicht abschreiben kann. Zudem wird man während des gesamten Tests per Video überwacht. Kein Vergleich also zu normalen Schul-Testbedingungen.

TOEFL Test Kosten


Die Bewerbung für den Test erfolgt online und sollte ca. 4-8 Wochen im Voraus erfolgen, da die Plätze begrenzt sind. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte über die TOEFL-Webseite und der Test kann beliebig oft wiederholt (und bezahlt) werden. In 2005 beliefen sich die Kosten für den Test auf ca. 155 Dollar für den Test und 17 Dollar für einen weiteren Ausdruck des Tests. Dies allein ist schon ein Grund den Test beim ersten Versuch zu bestehen.

Das Ergebnis ist zwei Jahre gültig und man bekommt es nach 2-4 Wochen per Post zugeschickt.
Bei mir hat es ca. 2 Wochen gedauert bis das Ergebnis kam und das hat mich schon gestresst, da ich meine J1 Visums Unterlagen abschicken musste. Zum Glück hat dann doch alles geklappt, aber ich kann nur empfehlen den Test so früh wie möglich zu machen.

TOEFL Test Aufbau

Der alte TOEFL Test, den ich bearbeitet habe hatte folgenden Aufbau:

Der Aufbau des neuen Internet basierten Tests ist wie folgt:


Mehr über den Aufbau des neuen Tests kann man auf dieser Webseite erfahren.

TOEFL Bewertung

Die Testergebnisse werden von Native Speakern (Muttersprachlern) in den USA ausgewertet und werden daher auch von dort versandt. Die Muttersprachler sind voll ausgebildete Lehrer oder Sprachwissenschaftler. Zum Bestehen wird eine Mindestpunktzahl benötigt, die sich je nach Verwendung (Praktikum, Auslandsstudium in Harvard, usw.) unterscheidet.

Soweit ich mich erinnern kann benötigte ich ca. 250 (von 300) Punkten zum Bestehen. Obwohl ich sehr gute Englischkenntnisse hatte (Leistungskurs und Business Englisch Kurs an der Uni), hat mir die gezielte Vorbereitung sehr geholfen. Wenn man weiß was einen erwartet ist man am Testtag weniger nervös und macht automatisch weniger Flüchtigkeitsfehler. Mir hat das ermöglicht den Test mit 280 von 300 Punkten zu bestehen.

TOEFL Testzentren:

Berlin
Prometric Testing Center
Tor Strasse 49

Frankfurt
Prometric Testing Center
Zeil 5

München
Prometric Testing Center
Nymphenburger Strasse 20a

Wichtige Links:

Offizielle TOEFL-Test Webseite

Webseiten mit zusätzlichen Infos und Erfahrungsberichten:

Uni Regensburg

TOEFL on Wikipedia


Mehr Tipps und Tricks zur TOEFL Test Vorbereitung gibt es hier




Social Bookmarking

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Google Bookmark bei: Newsvine



Copyright Auslandspraktikum USA 2011


Erfahrungsbericht und Informationen zum TOEFL Test

TOEFL Test Vorbereitung

Buchempfehlungen